Kampagne der Tibet Initiative Deutschland e.V.

Der ASB Hildesheim zeigt Flagge für Tibet

Pünktlich zum Start der olympischen Winterspiele in Peking zeigt der ASB Kreisverband Hildesheim/Hameln-Pyrmont zusammen mit der Tibet-Initiative Deutschland e.V. Regionalgruppe Hannover/Hildesheim gemeinsam „Flagge für Tibet“.

Hintergrund dieser Aktion ist die Unterstützung für das Recht auf Selbstbestimmung und die Einhaltung der Menschenrechte. Mitarbeiter*innen und Kund*innen aus über 30 Nationalitäten verdeutlichen, dass Vielfältigkeit beim ASB Hildesheim gelebt wird und kein Fremdwort ist.

Über den kompletten Zeitraum der olympischen Winterspiele weht die tibetische Flagge noch vor der ASB Kreisgeschäftsstelle. Zum weltweiten "Aktionstag für Tibet" am 10. März 2022 wird sie dann erneut vor der Dienststelle in der Goslarschen Landstraße gehisst.

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. (TID) wurde 1989 gegründet und unterstützt die Tibeter als politisch, ethnisch und religiös Verfolgte und tritt für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet ein.