Besuche auf Palliativstationen geplant

Zuwachs im ASB-Besuchshundeteam

Am Samstag haben acht weitere Hunde die Prüfung zum Besuchshund mit ihren jeweiligen Hundeführer*innen des Arbeiter-Samariter-Bundes KV Hildesheim/Hameln-Pyrmont erfolgreich absolviert.

Ab sofort dürfen die über einen Zeitraum von drei Monaten ausgebildeten Hunde und Hundeführer*innen das bereits seit einem Jahr bestehende Besuchshundeteam bei Ihren Einsätzen in Einrichtungen der Tagespflege, Senioreneinrichtungen sowie auch bei privaten Besuchen unterstützen.
Bedingt durch die hohe Nachfrage von Einrichtungen, besteht durch die neuen Teammitglieder jetzt endlich die Möglichkeit noch weitere Einrichtungen zu bedienen. Zukünftig bereits fest eingeplant sind dabei auch vermehrte Besuche auf Palliativstationen und in der Palliativpflege, um hier den Palliativpatienten, getreu dem Motto des Besuchshundedienstes, allein durch die bloße Anwesenheit der Hunde ein „Lächeln ins Gesicht zu zaubern“.