ASJ

U18 Europawahl - ASJ kooperiert mit der KSJ Hildesheim

17. Mai 2019 Jugendverbände öffnen Wahllokal für Kinder und Jugendliche Am Freitag den 17. Mai 2019 fanden die U18 Europawahlen für Kinder und Jugendliche statt. Die Arbeiter-Samariter-Jugend hat gemeinsam mit der Katholischen Studierenden Jugend das einzige Wahllokal in Hildesheim eröffnet. Die Kreuz.bar hat uns hierfür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Insgesamt haben rund 400 Schülerinnen und Schüler ihre Stimme für Europa abgegeben.

Minderjährige sind bei den Europawahlen nicht wahlberechtigt. Trotzdem können Kinder und Jugendliche ein Zeichen setzen, vielleicht sogar ein Ausrufezeichen – bei den bundesweit stattfindenden "U18-Wahlen". Sie geben Kindern und Jugendlichen eine Stimme. Auch wenn diese nicht offiziell für die Europawahl zählt, wird das Ergebnis deutschlandweit veröffentlicht. Es gibt kein Mindestalter, auch die deutsche Staatsangehörigkeit ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme.

 

Auch Kinder und Jugendliche können politisch aktiv sein und damit international Aufmerksamkeit erregen. Das hat die Klimaschutz-Bewegung "Fridays for Future" eindrücklich bewiesen. Gleichzeitig wurde gezeigt, dass junge politisch engagierte Menschen von vielen Erwachsenen nicht ernst genommen werden. So wurde die 16-jährige schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak auf Twitter verspottet ("Arme Greta!"). Die U18-Wahlen des "Netzwerk U18" mit vielen beteiligten Jugendverbänden gibt es seit 1996. Die Chancen stehen gut, dass das Ergebnis dieser U18-Europawahl aufgrund der aktuellen Diskussion besondere Beachtung durch Politik und Medien finden wird. Auch kann diese Wahl ein Trendbarometer für kommende Jahre werden, wenn die heute "nur" inoffiziell wählenden Jugendlichen wahlberechtigt sein werden.

 

Die Ergebnisse der U18 Europawahl können unter www.u18.org aufgerufen werden. Diesmal lag Grün bei den Wähler_Innen aus Hildesheim weit vorn.

Hier geht es zum Artikel der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung:

https://m.hildesheimer-allgemeine.de/2983/article/u18-europawahl-so-stimmte-hildesheim-ab.html?fbclid=IwAR0v-rHrMSZuGgi6dDGyVQQ4w0FcCH2TFld2Rk12VNCmaf3EP1-6035wgO0

 

Foto: ASB Hildesheim/L.Preis

Foto: ASB Hildesheim/L.Preis

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.